Steiermark

Fahrzeugbrand

Murtal |
S36, Spielberg – Sonntagfrüh, 7. November 2021, begann ein Pkw auf der Murtal Schnellstraße während der Fahrt zu brennen.

Gegen 00:45 Uhr fuhr ein 20-jähriger Murtaler auf der S 36 in Fahrtrichtung Sankt Michael i. O. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein Freund des Lenkers, ein 18-jähriger in Murtal wohnhafter Rumäne. Aufgrund eines technischen Defekts geriet das Auto bei Straßenkilometer 26 in Brand. Der 20-Jährige konnte das Fahrzeug am Pannenstreifenabstellen. Unmittelbar nachdem die beiden Insassen das Fahrzeug verließen, stand das Auto in Vollbrand. Die Feuerwehren Aichdorf, Farrach und Judenburg konnten den Brand löschen. Glücklicherweise blieben die zwei jungen Männer unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Teile des Pannenstreifens wurden durch die Hitze ebenfalls beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!