Steiermark

Gasleitung beschädigt

Graz-Umgebung
Hitzendorf, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein 45-jähriger Baggerfahrer beschädigte bei Grabungsarbeiten Samstagmittag, 2. Juni 2018, eine Gasleitung. Das Leck konnte abgedichtet werden, verletzt wurde niemand.

Gegen 12:00 Uhr war der Baggerfahrer aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit Grabungsarbeiten an der Kreuzung Liebochtalstraße L336 mit der Zufahrtsstraße zur Bürgermeister-Kortschak-Siedlung zur Behebung eines Wasserrohrbruchs beschäftigt. Dabei beschädigte er mit seiner Baggerschaufel die dort unterirdisch verlaufende Gasleitung. Gas strömte aus und die L336 musste gesperrt werden. Die Anrainer wurden per Lautsprecher aufgefordert, diesen Bereich nicht zu betreten. Die Gasleitung wurde von einem Techniker des Versorgungsunternehmens repariert. Nach rund einer Stunde konnte die Sperre wieder aufgehoben werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!