Steiermark

Kennzeichen entfremdet

Graz
Graz. – Bei einer Fahrzeugkontrolle Freitagnacht, 1. Juni 2018, stellten Polizisten ein als entfremdet gemeldetes Kennzeichen sicher.

Gegen 23.50 Uhr kontrollierten Polizisten einen 16-jährigen Mopedlenker auf dem Vorplatz eines Fußballstadions. Dabei stellte sich heraus, dass auf dem Moped ein falsches Kennzeichen montiert war.
Eine weitere Kontrolle ergab in der Folge, dass das Kennzeichen von einer Polizeidienststelle bereits als entfremdet gemeldet worden war. Der Lenker wird angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!