Steiermark

Kleintransporter prallte gegen Lkw

Murau
Neumarkt in der Steiermark, Bezirk Murau. – Ein abgestellter Lkw samt Anhänger rollte Mittwochmorgen, 5. Mai 2021, aus unbekannter Ursache auf die Bundesstraße B317 und blockierte diese. Ein Kleintransporter prallte gegen den querstehenden Lkw-Anhänger, wobei der 40-jährige Lenker unbestimmten Grades verletzt wurde.

Gegen 04:15 Uhr stellte ein 57-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk St. Veit an der Glan seinen Lkw samt Anhänger auf einem Anhalteplatz an der Friesacher Straße B317 ab. Aus bislang ungeklärter Ursache rollte das Lkw-Gespann verkehrt auf die B317, wobei der Anhänger über eine Böschung abrutschte. Dadurch wurde die gesamte Straßenbreite der B317 durch das querstehende Fahrzeug blockiert.
Ein aus Richtung Friesach kommender Kleintransporter, gelenkt von einem 40-Jährigen aus Linz, prallte in der Folge seitlich gegen den Anhänger. Der 40-Jährige wurde im Beinbereich eingeklemmt und musste von den Freiwilligen Feuerwehren Neumarkt, Perchau und Scheifling (im Einsatz mit sieben Fahrzeugen und 41 Personen) aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst in das LKH Judenburg eingeliefert. Die B317 war für die Dauer von 45 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!