Steiermark

Mit Flasche auf Sicherheitspersonal geworfen

Graz
Graz, Bezirk Gries. – Samstagnacht, 27. März 2021, kam es zu einem Streit zwischen einem Sicherheitsmitarbeiter einer Tankstelle und einem 25-jährigen Afghanen und dessen Begleiter. Im Verlauf der Streitigkeit verletzte der 25-Jährige den Security-Mitarbeiter am Kopf.

Gegen 23.50 Uhr geriet der 25-Jährige beim Verlassen der Tankstelle aus bislang unbekannten Gründen mit dem 21-jährigen Sicherheitsmitarbeiter in eine verbale Auseinandersetzung. Daraufhin warf der Mann dem Mitarbeiter eine volle Flasche Wodka auf den Hinterkopf und lief mit seinem Begleiter in unbekannte Richtung davon. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief aufgrund einer falschen Personenbeschreibung des Verletzten vorerst negativ. Im Nahbereich durchgeführte Kontrollen waren aber erfolgreich. Im Laufe der in der Nacht durchgeführten Ermittlungen konnte der Beschuldigte erhoben werden. Sein Begleiter gab vermutlich eine falsche Identität an. Der 21-jährige Grazer musste aufgrund der erlittenen Kopfverletzung ambulant behandelt werden. Weitere Ermittlungen folgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!