Steiermark

Verkehrsschwerpunktkontrollen

Graz |

Stadtgebiet.– Bei Tiertransportkontrollen am 29.November 2022, wurden zahlreiche Übertretungen festgestellt und angezeigt. Ein Transporter musste aus dem Verkehr gezogen werden.

Die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsinspektion Graz 2 führte in Zusammenarbeit mit den Amtstierärzten der Stadt Graz am 29.11.2022, in den Morgenstunden Schwerpunktkontrollen im Stadtgebiet durch.

Dabei wurden mit Hauptaugenmerk auf Tiertransporte fünf solcher Transporte kontrolliert. Es wurden Übertretungen nach dem Tiertransportgesetz, Lenk- und Ruhezeiten sowie technische Mängel festgestellt und angezeigt.

Ein Tiertransporter, beladen mit 26 Schweinen, musste sogar aus dem Verkehr gezogen werden. Bei diesem LKW wurden 17 Mängel an Bremsen, Reifen, Fahrwerk und Aufbau festgestellt, die so gravierend waren, dass die Weiterfahrt untersagt und die Kennzeichen abgenommen werden mussten.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!