Steiermark

Versuchter Diebstahl eines Muldenkippers

Leibnitz
Ragnitz, Bezirk Leibnitz. – Ein bislang unbekannter Täter versuchte Dienstagnacht, 22. Mai 2018, vom landwirtschaftlichen Anwesen einer 51-jährigen Grazerin einen Motorkarren zu stehlen.

Gegen 23.00 Uhr dürft der Unbekannte auf das Anwesen gelangt sein. Anschließend nahm er den Muldenkipper mit dem im Zündschloss steckenden Schlüssel in Betrieb, durchbrach ein Metalltor und beschädigte auf rund drei Meter Länge einen Maschendrahtzaun. Danach blieb er mit dem Muldenkipper auf einer Bachböschung hängen und flüchtete ohne Beute. Die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen an der Stiefing, im Einsatz mit 24 Personen und vier Fahrzeugen, barg den Muldenkipper von der Böschung. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit unbekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!