Steiermark

Zwei Verletzte bei Mopedunfall

Südoststeiermark
Feldbach, Bezirk Südoststeiermark. – Freitagnachmittag, 25. Mai 2018, kam es zu einem Mofaunfall bei dem zwei Mädchen verletzt wurden. Eine 15-Jährige wurde leichten Grades, eine 14-Jährige schwer verletzt.

Gegen 17:30 Uhr war die 15-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark mit ihrem Mofa auf der Europastraße unterwegs. Am Sozius befand sich eine 14-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Südoststeiermark. Kurz nachdem die zwei Mädchen eine dort befindliche Bahnunterführung passiert hatten, verriss die Mopedlenkerin ihr Fahrzeug und touchierte mit dem Vorderrad des Mofas die Bordsteinkannte des angrenzenden Gehsteigs. Dabei kamen die Lenkerin und ihre Sozia zu Sturz. Die Lenkerin dürfte aufgrund eines in Bodennähe fliegenden Vogels erschrocken sein und ihr Fahrzeug daraufhin verrissen haben.

Die 15-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die 14-jährige Sozia wurde schwer verletzt. Beide wurden nach der Erstversorgung vor Ort zunächst ins LKH Feldbach und anschließend in die Kinderklinik des LKH Graz gebracht. Beide Unfallbeteiligten trugen einen Helm.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!