Tirol

Arbeitsunfall in Hopfgarten im BrT

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10.04.2021 gegen 09.55 Uhr schnitt ein 74-jähriger österreichischer Staatsbürger auf einem Anwesen in Hopfgarten im BrT einen ca 20m hohen Baum um. Beim Aufschlagen des Baumes auf dem Boden wurde der Baum in Richtung des Mannes geschleudert, der in der Folge im Bereich des Oberkörpers eingeklemmt und schwerst verletzt wurde. Der Mann konnte von Mitgliedern der FFW Hopfgarten im BrT befreit werden. Nach der notärztlichen Versorgung wurde er vom NAH in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!