Tirol

Betrug in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 02.12.2020 gegen 19:48 Uhr erhielt eine Angestellte einer Tankstelle in Innsbruck insgesamt 3 Anrufe einer bislang unbekannten Täterschaft. Laut Angabe der Mitarbeiterin sollte ein angeblicher Techniker in der Tankstelle Überprüfungen durchführen. Im Zuge des Gespräches gelang es dem Täter Gutscheincodes zu erlangen. Der Schaden beläuft sich im niederen 4-stelligen Eurobereich.

Bearbeitende Dienststelle: PI Neu Arzl
Tel: 059133 7586

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!