Tirol

Fahrzeugbrand in Götzens

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 21-jährige österreichische Staatsbürgerin lenkte am 20.05.2021 gegen 14:10 Uhr einen Pkw auf der Götzner Landesstraße (L12) im Ortstgebiet von Götzens in Richtung Dorfmitte. Plötzlich nahm sie und ihre Beifahrerin Bandgeruch wahr und sahen Rauch aus dem Motorraum aufsteigen. Sie fuhren sofort auf einen Parkplatz neben der Straße und konnten nach dem Öffnen der Motorhaube einen beginnenden Brand feststellen. Gemeinsam mit einem unbeteiligten Mann versuchten sie mit einem Handfeuerlöscher den Brand zu löschen, was Ihnen jedoch nicht gelang. Die über Notruf verständige FFW Götzens konnte den Brand schlussendlich rasch löschen. Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden. Bei der Brandursache kann nach den Erstermittlungen von einem technischen Defekt ausgegangen werden.
Beim Löscheinsatz stand die FFW Götzens mit zwei Fahrzeugen und elf Feuerwehrkräften im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!