Tirol

Internetbetrug durch unbekannte Täter

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

Anfang Jänner 2021 nahm ein bisher unbekannter Täter telefonisch mit einem 59-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Landeck Kontakt auf und überredete ihn zu einem Crypto-Währungs-Investment. Nachdem der Österreicher Vertrauen zu dem Mann gefasst hatte, gestattete er ihm Fernzugriff auf seinen Laptop, um ein entsprechendes Konto einzurichten und Überweisungen zu tätigen. In der Folge kaufte der Täter dann über den Laptop des 59-Jährigen Bitcoins und leitete diese dann auf eine andere BitCoin-Wallet weiter. Als der 59-Jährige den Betrug bemerkte und sein Geld zurückhaben wollte, brach der Kontakt zum unbekannten Täter ab. Es entstand ein Schaden in der Höhe eines hohen vierstelligen Eurobetrages.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!