Tirol

Kletterunfall in Zirl

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 25. Mai 2018 kletterte ein 20-jähriger Österreicher in einer Seilschaft mit einer 27-jährigen Deutschen in der Martinswand die Mehrseillängenroute “Schwarzenlander/Sint”. Gegen 17:00 Uhr kletterte der Mann im Vorstieg und stürzte dabei plötzlich aus unbekannter Ursache ca. 30 Meter ins Seil. Die Frau konnte den Mann halten. Der 20-Jährige verletzte sich beim Sturz unbestimmten Grades, die 27-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden mit dem Rettungshubschrauber per Tau geborgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!