Tirol

Kundgebungen in Innsbruck am 21. März 2021 – Bilanz

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

An der Demonstration “Aufstehen gegen Rassismus” am 21. März 2021 in Innsbruck nahmen ca. 450 Personen teil. Die vorgeschriebenen Abstände und die Maskentragepflicht wurden eingehalten, keine Anzeigen erforderlich.
An der Demonstration “Freiheit und Frieden” am 21. März 2021 in Innsbruck nahmen ca. 150 Personen teil. Bei dieser Kundgebung wurden insgesamt 19 Verwaltungsanzeigen (Abstandsregelung, Maskenpflicht, Lärmerregung etc.) erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!