Tirol

Motorradunfall in Reutte

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 27.05.2018, um 12:44 Uhr, lenkte ein 71-jähriger Deutscher sein Wohnmobil vom Seeparkplatz Plansee kommend in Richung Reutte. Zur selben Zeit lenkte ein 69-jähriger Deutscher sein Motorrad auf der Planseestraße, von Reutte kommend, in Fahrtrichtung Staatsgrenze (D). Nach einer Linkskurve bemerkte er das Wohnmobil, erschrak und kam zu Sturz. Das herrenlose Motorrad prallte gegen den Frontbereich des Wohnmobiles. Der Motorradfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert und befindet sich in stationärer Behandlung. Der Lenker des Wohnmobils blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!