Tirol

Nachtrag zur PA vom 24.11.2019, Teil 2, Nr. 3 – Verdacht der Körperverletzung in Telfs

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

„Am 24.11.2019 um 02.45 Uhr fuhr ein 53jähriger österreichischer Taxifahrer mit 3 Jugendlichen von Unterperfuss nach Telfs und ließ sie beim Haas Parkplatz in Telfs Obermarkt aussteigen. Als er den Fahrpreis kassieren wollte gab ihm der Beifahrer zu verstehen dass er kein Geld mehr hätte und wollte aussteigen. Der Taxilenker hielt den Jugendlichen an der Jacke fest, worauf er ihm mit dem Fuß in das Gesicht trat. Die drei Jugendlichen flüchteten vom Tatort, der Taxilenker erlitt eine Schwellung an der Lippe. Da die eingeleitete Tatortbereichsfahndung bisher negativ verlief ersucht die PI Telfs unter 059133/7126 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.
Täterbeschreibung:
Mann, Einheimischer mit Tiroler Dialekt, 170-175 cm groß, schlank, blond/hellbrauner Bart und blond/hellbraune Haare, bekleidet mit roter Jacke;“

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die PI Telfs konnten nun drei Österreicher – 19, 20 und 23 Jahre alt – als Täter ausgeforscht werden. Die Beschuldigten zeigten sich in den Vernehmungen zum Tatvorwurf voll geständig, wobei sich herausstellte, dass der 23-Jährige die Körperverletzung an dem Taxifahrer zu verantworten hat. Alle drei Beschuldigten dürften zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert gewesen sein. Sie werden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!