Tirol

Notlandung eines Segelflugzeuges in Imst

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26.05.2018, um 12.30 Uhr, startete ein 32-jähriger Deutscher gemeinsam mit seiner 29-jährigen Gattin in Hohenems mit einem Segelflugzeug zu einem Rundflug.

Gegen 17.10 Uhr verlor er mangels Thermik über Imst massiv an Höhe und musste auf einer Wiese notlanden.

Beide Insassen blieben unverletzt. Am Flugobjekt und an der Wiese entstand kein sichtbarer Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!