Tirol

Raub in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 30.05.2021 gegen 00:15 Uhr kam es in einer Garage in der Innsbrucker Innenstadt zu einem Raub. Drei Italiener, 16, 18 und 19 Jahre, waren zuvor in der Innenstadt unterwegs gewesen und lernten dabei in einem Lokal vier unbekannte Männer kennen. Die Unbekannten gingen mit den Italienern schließlich in eine Garage. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürften sich die Täter dabei zu einem Raubdelikt verabredet haben. Einer der Unbekannten schlug dem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und raubte ihm Bargeld und sein Smartphone. Zwei weitere Angreifer rissen den 18-Jährigen I zu Boden, fixierte diesen und raubte ihm ebenfalls dessen Smartphone sowie Bargeld. Danach bedrohten die Täter alle drei Opfer mit weiteren Gewaltattacken falls sie die Polizei verständigen sollten und ergriffen die Flucht. Eine sofortige Fahndung verlief vorerst negativ, weitere Ermittlungen sind im Gange.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!