Tirol

Raubüberfall in Wattens

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13. Juni 2019 gegen 03:15 Uhr wurde die Shell Tankstelle in Wattens, in der Bahnhofstraße von einem unbekannten Täter überfallen. Der vermummte Täter war mit einem übergroßen Messer bewaffnet und forderte von der Angestellten das Bargeld aus der Kasse. Er konnte mit einem vierstelligen Bargeldbetrag zu Fuß in Richtung Neubaugasse (d.h. in Richtung Osten) fliehen.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wird ein Lichtbild der Überwachungskamera zur Verbreitung in den Medien übermittelt – Lichtbild im Anhang. Zweckdienliche Hinweise zur Identifizierung des Täters sind an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Tirol unter 059 133 70 3333 oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Beschreibung:
• Männlich
• Schlank
• Ca. 170 cm groß
• Südländischer Typ mit türkischem Akzent
• Bekleidet mit schwarzer Jogginghose, dunkelblauer Adidas Jacke, grauen Schuhen mit weißer Sohle, vermummt mit schwarzem Schal und schwarzer Haube
• Bewaffnet mit einem übergroßen Messer

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!