Tirol

Rauchentwicklung in Thaur

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 30.05.2018 um 17.59 Uhr wurde eine Rauchentwicklung in Thaur im Bereich eines Munitionslagers festgestellt. Es handelte sich dabei um zwei kleine, bereits ausgemachte Feuerstellen, vermutlich durch unbekannte Personen entzündete Lagerfeuer, die noch glimmten und rauchten.

Die Freiwillige Feuerwehr Thaur rückte mit 3 Fahrzeugen und 25 Mann aus und konnte die beiden Brandstellen in kurzer Zeit löschen.

Personen kamen keine zu Schaden. Es bestand auch keine Gefahr für das Munitionslager.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!