Tirol

Rauferei während eines Fußballspiels in Nikolsdorf

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 02.06.2018 um 17.40 Uhr kam es auf dem Sportplatz in Nikolsdorf im Rahmen eines Fußballspieles zwischen einem Osttiroler- und einem Kärntner Fußballverein in der 85. Spielminute zu zwei Körperverletzungen. Der 44-jährige Vater eines Spielers des lokalen Vereins war mit der Schiedsrichterentscheidung einer “roten Karte” nicht einverstanden, lief auf das Spielfeld ein und attackierte mit einem Faustschlag den 60-jährigen Schiedsrichter. Dieser fiel durch den Schlag auf den Boden und wurde durch den 44-Jährigen noch zusätzlich mit Fußtritten attackiert. Nach Abpfiff des Spiels kam es zu tumultartigen Ausschreitungen. Ein 21-jähriger Spieler des Osttiroler Vereins ging dabei auf einen 33-jährigen Kärntner Spieler los und versetzte ihm einen Faustschlag ins Gesicht. Der Schiedsrichter und der Kärntner Fußballspieler wurden unbestimmten Grades verletzt. Die beiden Männer werden angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!