Tirol

Schiunfall im Schigebiet Obertilliach

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 07.03.2021 gegen 11:00 Uhr befuhr eine 70-jährige Österreicherin mit ihren Schiern die Rote Piste Nr. 9 (Ralsabfahrt) im Schigebiet Obertilliach, als sie auf einer Seehöhe von ca. 1590 Meter aus bislang ungeklärter Ursache zu Sturz kam. Eine hinzugekommene Schifahrerin leistete Erste Hilfe und setzte den Notruf ab. Die Verletzte wurde von der Pistenrettung der Bergrettung Obertilliach erstversorgt und vom Notarzthubschrauber “C7” in das Krankenhaus nach Lienz verbracht. Die Frau erlitt bei dem Sturz schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!