Tirol

Tödlicher Verkehrsunfall in Brixlegg

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 25.08.2018 gegen 01.00 Uhr lenkte ein 28-jähriger Taxifahrer aus dem Bezirk Kufstein einen Mietwagen, Klein-Transporter, im Gemeindegebiet von Brixlegg, Ortsteil Zimmermoos, auf der dortigen Gemeindestraße talwärts. Dabei kam der Lenker, der sich alleine im Fahrzeug befand, in einer leichten Linkskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus, worauf das Fahrzeug ca. 60 Höhenmeter über ein dort befindliches Feld abstürzte. Der Lenker wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und in weiterer Folge in einem angrenzenden Bachbett unter dem Fahrzeug eingeklemmt.
Nachdem die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren Kramsach und Brixlegg den Verunfallten mittels Seilwinde unter dem Fahrzeug bergen konnten, konnte der anwesende Sprengelarzt nur mehr den Tod des Lenkers feststellen.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Kramsach und Brixlegg mit je 17 Feuerwehrleuten und drei Fahrzeugen, das Rote Kreuz sowie die Polizei. Die Angehörigen des verunglückten Lenkers werden von den Mitgliedern des Roten Kreuzes betreut.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!