Tirol

Übertretungen nach dem COVID-19-Maßnahmengesetz in Radfeld

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 27. März 2021 gegen 20:15 Uhr zeigte ein anonymer Anrufer an, dass in einer Scheune/Garage in Radfeld mehrere Personen feiern würden. Eine Streife der PI Kramsach traf kurze Zeit später ein und konnte dort 11 Personen ohne Mindestabstand und Maske eintreffen, welche ausgelassen feierten. Die Personen werden wegen Übertretung nach dem COVID-19-Maßnahmengesetz zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!