Tirol

Unbefugte Inbetriebnahme und Verkehrsunfall in Matrei in Osttirol

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.05.2021, gegen 23:30 Uhr, nahm ein 15-jähriger Österreicher einen in einer Tiefgarage in Matrei i.O. abgestellten PKW unbefugt in Betrieb. Anschließend fuhren er und sein 15-jähriger, österreichischer Begleiter mit dem PKW nach Lienz, wo sie noch eine Bekannte abholten. Gemeinsam fuhren sie wieder nach Lavant, wo der 15-jährige Lenker versuchte, auf einer Schotterstraße rückwärts zu fahren. Dabei lenkte er den PKW über einen Böschungshang hinunter. Nach mehrmaligen vergeblichen Versuchen, mit dem PKW wieder auf die Straße zu gelangen, verließen die 3 schließlich zu Fuß den Unfallort. Am Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!