Tirol

Verkehrsunfall in Innsbruck – Zeugenaufruf

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 28.05.2018 um ca 15.15 Uhr wurde eine 64-jährige einheimische Frau im Bereich der Kreuzung Hinterwaldnerstraße – Dorfstraße in Innsbruck aus unbekannter Ursache von einem talwärts fahrenden LKW leicht angefahren und dabei schwer verletzt. Sie wurde von der Rettung in die Klinik eingeliefert. Der Lenker (42) des LKW aus dem Bezirk Schwaz, konnte zum Unfall keine Angaben machen, weil er den Zusammenstoß angeblich nicht bemerkt hat. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel 059133 – 7591-100) in Verbindung zu setzen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!