Tirol

Verkehrsunfall in Pians

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 03.06.2018, um 16.55 Uhr, lenkte eine 26-jährige Österreicherin ihren PKW auf der Tirolerstraße (B171) durch das Ortsgebiet von Pians und führte am Beifahrersitz ihre 59-jährige Mutter mit. Im Bereich des KM 157,720 musste sie ihr Fahrzeug aufgrund eines vor ihr fahrenden Radfahrers abbremsen. Der nachkommende 63-jährige Motorradfahrer bemerkte den Bremsvorgang offenbar zu spät und fuhr auf den PKW hinten auf. Der Motorradfahrer und sein auf dem Sozius mitfahrende 31-jährige Sohn stürzten hinter dem PKW auf die Fahrbahn und wurden beide unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht. Die PKW-Lenkerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!