Tirol

Verkehrsunfall in Rum

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26.03.2021 gegen 18:20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Rum, nachdem ein 22-Jähriger aus Rum auf der B171 in östliche Richtung fahrend, einige vor ihm auf zwei Fahrspuren verkehrsbedingt anhaltende Fahrzeuge zu spät bemerkt hatte. Er prallte mit voller Wucht gegen den PKW eines 55-Jährigen aus Mils. Der angefahrene PKW wurde durch die Wucht des Aufpralles auf zwei weitere PKWs geschleudert. Die insgesamt 4 unfallbeteiligten Lenker (neben den schon erwähnten noch zwei Lenkerinnen 47, 21) sowie zwei Insassen in den beteiligten Fahrzeugen (34m, 42w) erlitten einen Schock. Der 55 jährige Unfallbeteiligte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH nach Hall in Tirol verbracht. Der 22-Jährige Unfallverursacher war alkoholisiert. Der durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,70 mg/l AAK. Er wird angezeigt. Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsverzögerungen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Rum
Tel.Nr.: 059133 / 7121

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!