Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Nußdorfer Straße in Lienz

Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.05.2018 lenkte ein 29-jähriger Österreicher seinen PKW in alkoholisiertem Zustand in Lienz auf der Nußdorferstraße stadtauswärts. Er geriet aus unbekannter Ursache ins Schleudern, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dort geparkten PKW. Im Fahrzeug saßen ein 65-Jähriger und eine 61-Jährige, beide österreichische Staatsangehörige, um sich die Osttiroler Oldtimerrundfahrt anzusehen. Durch die Wucht des Anpralles wurde der PKW mit den beiden Insassen gegen eine Hecke geschleudert und total beschädigt.

Die beiden Fahrzeuginsassen konnten den PKW aufgrund der Deformierung nicht mehr eigenständig verlassen und mussten durch die Freiwillige Feuerwehr Lienz aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurden beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht. Der 29-Jährige blieb unverletzt, sein Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!