Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Ehenbichl

Reutte

Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 27-jähriger Deutscher fuhr am 25.01.2023 gegen 10:40 Uhr mit seinem Pkw auf der Ehenbichler- Landesstraße in Richtung Ehenbichl. Dabei wollte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen. Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 61-jährigen Österreicher. Dieser versuchte noch nach rechts auszuweichen, es kam jedoch trotzdem zur seitlichen Kollision. Der Pkw des 61-Jährigen geriet von der Fahrbahn ab und kam schließlich im Straßengraben zum Stillstand. Er erlitt dadurch leichte Verletzungen und musste ins BKH Reutte gebracht werden, der Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!