Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Erl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13.04.2021 gegen 04.00 Uhr lenkte ein 64-jähriger österreichischer Staatsbürger sein Fahrrad im Gemeindegebiet von Erl in Fahrtrichtung Norden. Zur selben Zeit lenkte ein 61-jähriger ebenfalls österreichischer Staatsbürger sein Fahrrad in die entgegengesetzte Richtung. Aufgrund der Dunkelheit und der schlechten Sicht – beide waren ohne Beleuchtung unterwegs – kollidierten die beiden Fahrradlenker und kamen zu Sturz bzw. verletzten sich beide. Der 61-jährige Fahrradlenker wurde nach Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grade in das BKH Kufstein verbracht, der 64-Jährige benötigte keine weitere medizinische Versorgung. Ein durchgeführter Alkomattest verlief bei beiden Lenkern negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!