Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck – Zeugenaufruf

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 3. Mai 2021, gegen 07:55 Uhr wurde ein 51-jähriger Radfahrer in Innsbruck auf der Kreuzung Maximilianstraße/Leopoldstraße vom Heck eines Gelenksbusses erfasst, wodurch der Mann stürzte und sich schwer verletzte. Der Lenker des gelben Busses (näheres dzt ubk) dürfte den Unfall nicht bemerkt haben. Zeugen werden ersucht sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) zu melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!