Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Kitzbühel

Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 66-jähriger Österreicher war am 15.04.2021 gegen 12:45 Uhr mit seinem Pkw auf der B161von Kitzbühel in Richtung Jochberg unterwegs. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 69-jähriger Pkw-Lenker ebenso auf der B161 jedoch in der Gegenrichtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es im Gemeindegebiet von Kitzbühel zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei beide Pkw an den rechten Fahrbahnrand geschleudert wurden. Der 66-Jährige musste von Mitgliedern der Feuerwehr Kitzbühel mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden, der 69-Jährige konnte das Fahrzeug selbständig verlassen. Beide Beteiligten mussten schließlich mit dem RTW ins KH St. Johann gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!