Tirol

Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.05.2021 gegen 18.15 Uhr wollte eine 42-jährige österreichische Staatsbürgerin mit ihrem PKW in der Rossaugasse links abbiegen und brachte ihr Fahrzeug zum Stillstand. Zeitgleich fuhr eine 42-jährige österreichische Staatsbürgerin im Zuge einer Übungsfahrt aus einem Parkplatz auf die Fahrbahn, verwechselte das Gaspedal mit der Bremse und fuhr auf den stehenden PKW auf. Die Lenkerin des stehenden PKW wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde nach Erstversorgung am Unfallort in die Klinik Innsbruck verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!