Tirol

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer in Erl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 01.07.2018 gegen 17:00 Uhr befuhr eine 57-j. deutsche Fahrzeug-Lenkerin mit ihrem PKW in Erl die Gemeindestraße “Erlerberg” bergwärts. In einer übersichtlichen Linkskurve fuhr sie so weit links, dass der vorschriftsmäßig entgegenkommende Mountainbike-Lenker (33-j. Mann aus dem Bezirk Kufstein) vom PKW seitlich erfasst wurde. Der Radfahrer prallte im Bereich der linken A-Säule auf den PKW und kam neben der Fahrertüre zu liegen. Durch den heftigen Aufprall wurde der linke vordere Kotflügel des PKW stark eingedellt und an der Windschutzscheibe entstand ein Sprung. Der Radfahrer, er trug keinen Helm, wurde nach der Erstversorgung mit dem NAH Heli 3 in das BKH Kufstein gebracht, der Verletzungsgrad ist dzt unbekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!