Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzten in Telfs, Bezirk Innsbruck-Land

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.05.2018 gegen 21:30 Uhr ereignete sich in Telfs in einem geregelten Kreuzungsbereich ein Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Ein Taxifahrzeug fuhr dabei auf einen Pkw auf, der vor einer auf Rot geschalteten Ampelanlage angehalten hatte. Dadurch wurde der Pkw nach vorne geschoben und kollidierte mit einem Motorfahrrad. Alle drei Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Zwei auf den Rücksitzen befindliche Mitfahrer des Pkws wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht. Im Einsatz befanden sich 3 Fahrzeuge der Feuerwehr mit insgesamt 16 Einsatzkräften und 2 Rettungswägen mit Sanitätern und einem Notarzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Telfs
Telefon: 059133 / 7126

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!