Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzung in Rum

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26. März 2021 gegen 13:10 Uhr fuhr ein 64-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in der Siemensstraße vom Kreisverkehr kommend in Richtung Westen. Zum selben Zeitpunkt ging eine 27-jährige Österreicherin mit ihrem 2-jährigen Kind am nördlichen Gehsteig entlang der Siemensstraße. Plötzlich riss sich der Junge unerwartet von der Hand seiner Mutter los und beabsichtigte zu seiner Großmutter am südlichen Gehsteig zu laufen. Aus dem Augenwinkel bemerkte der Pkw-Lenker wie das Kind zwischen den parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn lief, bremste sofort und versuchte nach links auszuweichen. Der Mann konnte eine Kollision jedoch nicht verhindern und das Kind wurde auf Höhe der Kennzeichentafel erfasst und einige Meter durch die Luft auf den Gehsteig geschleudert. Eine Augenzeugin setzte sofort die Rettungskette in Gang. Der Junge wurde von der Rettung in das Krankenhaus nach Innsbruck eingeliefert. Ersten Erkenntnissen zufolge erlitt das Kind lediglich Verletzungen leichten Grades.

Bearbeitende Dienststelle: PI Rum
Tel.: 059133 / 7121

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!