Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzung in Sillian

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10. Mai 2021 gegen 06:55 Uhr fuhr ein 32-jähriger Italiener mit einem Firmenfahrzeug, VW Transporter, auf der Drautalstraße in Sillian in Richtung Westen. Auf Höhe des der HNr. 128 beabsichtigte der 32-Jährige nach links auf das Firmenareal zuzufahren und lenkte das Fahrzeug dazu vorerst über den äußerst rechten Fahrbahnrand hinaus, blieb stehen und schaltete die Alarmblinkanlage ein. Gleichzeitig fuhr ein 48-jähriger Italiener mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der Drautalstraße im Ortsgebiet von Sillian ebenfalls in westliche Richtung. Als dieser das stehende Fahrzeug bemerkte scherte er mit seinem Sattelkraftfahrzeug leicht aus und wollte am stehenden Firmenfahrzeug vorbei fahren. In diesem Moment setzte der 32-Jährige sein Fahrzeug ebenfalls wieder in Bewegung und es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeugen. Dadurch erlitt der 32-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Nach erfolgter Erstversorgung wurde er mit der Rettung in das Krankenhaus nach Lienz eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme war die Drautalstraße im Bereich der Unfallstelle für ca. 15 Minunten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sillian
Telefon: 059133 / 7238

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!