Vorarlberg

Alpinunfall in Fontanella

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 24.05.2021 ging eine Gruppe von fünf Männern nach einem Angelausflug vom Seewaldsee auf dem Güterweg Seewald in Richtung Fontanella. Auf dem Weg gingen sie an einem Geländer vorbei, welches den Güterweg von einem steil abfallenden Gelände abgrenzt. Aus unbekannter Ursache begab sich die Gruppe über das Geländer auf einen schmalen Wiesenstreifen. In der Folge rutschte ein 35-jähriger Mann der Gruppe vermutlich aufgrund des regennassen Grases aus und stürzte in das steil abfallende bis zum Teil senkrechtes Gelände ab, wo er nach ca. 150 Metern schwer verletzt zum Liegen kam. Der Verunglückte konnte vom Notarzthubschrauber “Christophorus 8” im Zusammenwirken mit der Bergrettung Fontanella geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!