Vorarlberg

Falsche Polizisten Betrug in Bezau

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 24.01.2023 wurde eine 78-jährige Frau aus Bezau telefonisch von einem angeblichen Polizisten auf dem Festnetz angerufen. Der unbekannte Täter gab an, dass ein bewaffneter Raubüberfall unmittelbar bevorstehen würde. Um das Bargeld der Frau zu schützen, forderte der Täter die Pensionistin auf, ihm das Bargeld zu übergeben. Der Aufforderung kam die Frau nach und übergab Bargeld in der Höhe von 30.000,– € an die unbekannte Täterschaft.

Polizeiinspektion Bezau, Tel. +43 (0) 59 133 8123

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!