Vorarlberg

Kleinflächiger Waldbrand in St. Gallenkirch

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Durch Anzünden von Schadholz und Funkenflug fing am 30.05.2018 gegen 18.00 Uhr der Waldboden unterhalb der Zamangalpe in St. Gallenkirch Feuer. Der Flächenbrand von etwa 50 m2 breitete sich rasch auf zwei Nadelbäume aus. Durch das rasche Eingreifen der alarmierten Feuerwehren konnte ein weiteres Ausbreiten des Brandes rechtzeitig verhindert werden. Gegen 20.00 Uhr war der Brand bzw. sämtliche Glutnester gelöscht.
Die Feuerwehren St. Gallenkirch, Gortipohl, Gaschurn, Partenen und Nüziders waren mit ca 100 Einsatzkräften und 11 Fahrzeugen im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!