Vorarlberg

Verkehrsunfall in Dornbirn – Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 79-jähriger Mann fuhr am 07.06.2019 um 15.35 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Geh- und Radweg der Lustenauerstraße (L 204) aus Richtung Zentrum kommend in Richtung Messepark. Dabei benützte der 79-Jährige den Geh- und Radweg auf der linken Seite (in Fahrtrichtung gesehen). Auf Höhe der Eisenbahnunterführung (Km 1,5) kollidierte er mit einem 77-jährigen Fußgänger, wobei beide zu Sturz kamen. Ersthelfer kümmerten sich um den erheblicher verletzten Fußgänger, verließen jedoch beim Eintreffen der Rettung den Unfallsort. Wie sich nachträglich herausstellte, zog sich der Fußgänger eine schwere Kopfverletzung zu und kann sich an den Unfallhergang nicht mehr erinnern. Die Polizei Dornbirn ersucht deshalb die Ersthelfer sowie allfällige weitere Zeugen, sich zur genaueren Abklärung des Unfalls zu melden.
Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!