Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 07.11.2021 ereignete sich um 01:05 ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Nenzing.
Der schwer alkoholisierte 22-jährige Lenker stieg in Nenzing in sein Fahrzeug ein und fuhr über die Gemeindestraße “Illstraße” in Richtung Auffahrt A14. Im Bereich der Radbrücke geriet der PKW-Lenker von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Straßenlaterne, wodurch diese wegknickte und den kompletten Radweg versperrte. Der 22-jährige bemerkte vermutlich den Ölaustritt nicht und setzte die Fahrt mit dem schwerbeschädigten Fahrzeug fort. Aufgrund des Ölaustrittes musste der Lenker die Fahrt auf der A14 dann auf dem Pannenstreifen in Höhe von Strkm. 54,2 beenden, wobei noch die Leitplanke touchiert wurde. Dem unverletzten Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen und eine Weiterfahrt untersagt.

Polizeiinspektion Nenzing, Tel. +43 (0) 59 133 8106

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!