Vorarlberg

Verkehrsunfall – Motorradfahrer verletzt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 07.11.2021, um 06:10 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker im Baustellenbereich vor dem Ambergtunnel auf der A14 gegen eine Leitbake. Dadurch wurde der Fuß dieser Leitbake auf die Fahrbahn geschleudert. Ein nachkommender 56-jähriger Motorradlenker überfuhr dieses Metallteil und kam in der Folge zu Sturz. Dabei wurde der Lenker unbestimmten Grades verletzt und musste mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert werden.

Der Lenker des PKWs stellte sein beschädigtes und nicht mehr fahrbereites Fahrzeug kurz nach der Unfallstelle am Fahrbahnrand ab und flüchtete vom Unfallort. Die Fahndung nach dem Lenker verlief bis dato erfolglos.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum PKW-Lenker geben können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn in Verbindung zu setzen.

Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8141

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!