Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Verletzung in Klaus

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 75-jähriger Mann fuhr am 17.7.2021 gegen 20.05 Uhr mit seinem PKW in Klaus, In der Klause (L50), in Richtung Götzis. Auf Höhe Gasthaus Adler ging eine 50-jährige Fußgängerin über den Schutzweg. Der PKW-Lenker bemerkte die Fußgängerin zu spät und kollidierte mit ihr. Die Frau wurde schwer an den Beinen verletzt. Sie wurde von der Rettung erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!