Vorarlberg

Widerstand gegen die Staatsgewalt bei COVID-19 Kontrolle

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 69-jähriger Mann kam am 25.04.2021 um 17.30 Uhr am Bödele zu Fuß zum Kontrollpunkt Losenpass. Dort wurde er von zwei Beamt*innen kontrolliert. Der 69-Jährige weigerte sich, sich auszuweisen und eine “negative” COVID-Testung vorzuweisen. Entgegen der Aufforderung der Beamten *innen versuchte er, den Kontrollpunkt zu passieren. Bei der Kontrolle (Identitätsfeststellung) wurde der 69-Jährige aggressiv und ging tätlich gegen die Beamten vor, weshalb er festgenommen werden musste. Nach erfolgten Abklärungen und ärztlicher Versorgung (Hautabschürfung) wurde der leicht alkoholisierte Mann wieder frei gelassen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft und der Staatsanwaltschaft angezeigt.
Polizeiinspektion Egg, Tel. +43 (0) 59 133 8124

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!