Wien

Festnahme

Allgemeines

Festnahme eines mutmaßlich gewerbsmäßigen Ladendiebes

Vorfallszeit: 24.01.2023, 13:20 Uhr

Vorfallsort: Hainburg an der Donau

Sachverhalt: Zivile Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität des Landeskriminalamtes Wien nahmen im Bereich des Einkaufszentrums am Bahnhof Wien-Mitte einen Mann wahr, der sich in Geschäften verdächtig verhielt. Es kam jedoch zu keinen strafbaren Handlungen. Als der Mann dann mit einem Zug nach Hainburg fuhr, gelang es den Beamten, ihn nach einem Ladendiebstahl festzunehmen. Der 26-jährige georgische Staatsangehörige stahl Waren im Wert eines hohen dreistelligen Betrages. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass nach dem 26-Jährigen bereits mehrere Polizeidienststellen in mehreren Bundesländern wegen Ladendiebstählen fahndeten. Daher liegt der Verdacht der gewerbsmäßigen Begehung vor. Eine Polizeiinspektion in Niederösterreich übernahm die weitere Amtshandlung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!