Wien

Gewalt in der Privatsphäre

Allgemeines
Gewalt in der Privatsphäre – zwei Festnahmen

Vorfallszeit: 03.08.2022, 16:00 Uhr
03.08.2022, 21:15 Uhr
Vorfallsort: Wien-Donaustadt
Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus

Sachverhalt: Im Bezirk Donaustadt nahmen Polizisten der Polizeiinspektion Langobardenstraße am gestrigen Nachmittag einen 67-jährigen Mann (Stbg.: Österreich) fest und sprachen gegen ihn ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus. Er soll seine 49-jährige Ehefrau mehrfach gekratzt und sie anschließend mit einem Brotmesser mit dem Umbringen bedroht haben.
Und im Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus soll ein 37-jähriger Mann aus der Türkei seine ebenfalls 37-jährige Ehefrau geschlagen und sie mit dem Umbringen bedroht haben, sollte sie abermals zurückreden. Der Beschuldigte zeigte sich gegenüber den Beamten ebenfalls aggressiv. Er wurde festgenommen. Auch gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!