Wien

Klärung

Allgemeines
Klärung eins Raubes – Widerruf der Fahndung

Vorfallszeit: 15.02.2021, 16:20 Uhr
Vorfallsort: 12., Niederhofstraße

Sachverhalt: Wie bereits am 20.04.2021 berichtet, sollen eine männliche und eine weibliche Person einen Raub begangen haben. Die Tatverdächtigen sollen dabei das 23-jährige Opfer beim Verlassen eines öffentlich Behinderten-WC zuerst umklammert und anschließend Bargeld, Dokumente sowie ein Mobiltelefon geraubt haben.
Nach der Lichtbildveröffentlichung gelang es Ermittlern des Landeskriminalamtes Wien, Ermittlungsbereich Raub, einen 27-jährigen österreichischen Staatsbürger und eine 15-jährige serbische Staatsangehörige auszuforschen und auch festzunehmen. Bei der Festnahme des 27-Jährigen wurden auch Suchtmittel, vermutlich Marihuana, sichergestellt. Beide Tatverdächtigen zeigten sich teilweise geständig. Sie wurden in eine Justizanstalt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!