Wien

Klärungserfolg

Allgemeines
Klärungserfolg: Mann nach Verdacht des Raubes festgenommen

Vorfallszeit: 09.04.2021, 21:15 Uhr
Vorfallsort: 22., Erzherzog-Karl-Straße

Sachverhalt: Ein vorerst unbekannter Täter soll am 26.01.2021 in Wien-Margareten eine Frau um eine Zigarette gebeten und ihr anschließend gewaltsam die Handtasche entrissen haben. Anschließend sei er geflüchtet und die Frau erstattete Anzeige.
Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen und konnte nach kurzer Zeit durch die gute Zusammenarbeit mit dem Asisstenzbereich Analyse sowie der genauen Täterbeschreibung einen 28-jährigen österreichischen Staatsbürger als Tatverdächtigen ausforschen. Die Staatsanwaltschaft Wien ordnete die Festnahme des 28-Jährigen an.
Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt kontrollierten den Mann am 09.04.2021, da er verdächtigt wurde, ein Fahrzeug beschädigt zu haben. Aufgrund der aufrechten Festnahmeanordnung wegen des Raubes wurde der 28-Jährige vorläufig festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!